ausgemacht

* * *

aus|ge|macht 〈Adj.; umg.〉
1. erwiesen, bewiesen
2. eindeutig, vollkommen
● \ausgemachter Blödsinn; ein \ausgemachter Schurke; →a. ausmachen

* * *

aus|ge|macht <Adj.> [zu veraltet ausmachen = bis zu Ende machen]:
1. sicher, gewiss feststehend, beschlossen:
eine -e Sache;
etw. als a. voraussetzen;
als a. gelten.
2.
a) sehr groß, ausgesprochen, vollkommen:
eine -e Dummheit, Schurkerei;
er ist ein -er Snob;
b) <intensivierend bei Adjektiven> sehr, überaus, ausgesprochen:
das war ein a. schäbiges Verhalten.

* * *

aus|ge|macht [zu veraltet ausmachen = bis zu Ende machen]: 1. sicher, gewiss feststehend, beschlossen: zwischen den Jungs ... ist -e Sache, es geht ein Gespenst um (A. Zweig, Grischa 81); etw. als a. voraussetzen; als a. gelten; Ich kann nicht genesen, es ist a. (es steht fest; Th. Mann, Zauberberg 496). 2. a) sehr groß, ausgesprochen, vollkommen: eine -e Dummheit, Schurkerei; er ist ein -er Snob; b) <intensivierend bei Adjektiven> sehr, überaus, ausgesprochen: das war ein a. schäbiges Verhalten.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ausgemacht — Adj. (Oberstufe) sehr groß, ausgesprochen Synonyme: vollkommen, ausgewachsen (ugs.) Beispiel: Ich halte die Behauptung, Tiere hätten keine Gefühle für einen ausgemachten Unsinn. Kollokation: ausgemachter Schwachsinn sein …   Extremes Deutsch

  • ausgemacht — 1. beschlossen, besiegelt, bestimmt, endgültig, feststehend, genehmigt, gewiss, gültig, sicher, verbindlich, verbürgt, vereinbart, wahr; (bildungsspr.): definitiv, dokumentarisch. 2. a) augenfällig, ausgesprochen, deutlich, eindeutig,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ausgemacht — aus·ge·macht 1 Partizip Perfekt; ↑ausmachen 2 Adj; nur attr od adv, pej; verwendet, um einen negativen Ausdruck zu verstärken ≈ groß, sehr <ein Betrüger, eine Dummheit, ein Schwachsinn> …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • ausgemacht — ausgemachtadj sehrgroß(imSinneeinerallgemeinenVerstärkung,z.B.:DerX.isteinausgemachterIdiot).Wasausgemachtist,istvereinbartundfestgesetzt,mithinfeststehendundunzweifelhaft.1900ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • ausgemacht — aus|ge|macht (feststehend); ein ausgemachter (umgangssprachlich für großer) Schwindel …   Die deutsche Rechtschreibung

  • erklärt — ausgemacht; festgelegt; abgesprochen; vereinbart; abgemacht * * * er|klärt <Adj.>: a) sich offen bekennend; entschieden: eine e Gegnerin der Aufrüstung; b) off …   Universal-Lexikon

  • abgesprochen — ausgemacht; festgelegt; erklärt; vereinbart; abgemacht …   Universal-Lexikon

  • vereinbart — ausgemacht; festgelegt; erklärt; abgesprochen; abgemacht …   Universal-Lexikon

  • abgemacht — ausgemacht; festgelegt; erklärt; abgesprochen; vereinbart * * * ạb|ge|macht 〈Adj.〉 beschlossen ● abgemacht!; eine abgemachte Sache; →a. abmachen * * * ạb|ge|macht: ↑ …   Universal-Lexikon

  • erkannt — ausgemacht, bekannt, bestimmt, definiert, durchschaut, erfasst, festgelegt, geortet, identifiziert, klar umrissen, lokalisiert, registriert, zur Kenntnis genommen; (bes. Soziol.): verortet …   Das Wörterbuch der Synonyme

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.